DeiFin – Die Finanzseite

Home Zurück Feedback Inhalt Impressum Suchen Content

     Links – Broker

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Rat und Tipps
Bücher
Glossar
Links

 

 

Einer im Kundenverhältnis stehenden Maklergeschäftsfirma (Broker*) fällt ein ganzes Bündel an fachlichen Aufgaben zu. Im Einzelnen sind hier an Aufgaben zu benennen: ganz an der Spitze 1.) die jeweils bestmögliche Ausführung der in Kommission genommenen Handelsaufträge (Orders) unter Wahrung der rechtmäßigen Interessen des Kunden; nachfolgend 2.) die ordentliche Rechnungslegung und Regelung des Zahlungsverkehrs; 3.) das ordnungsmäßige Führen von Büchern, sowie 4.) die Erstellung von Auftragsbestätigungen und von detaillierten Kontoauszügen über sämtliche der auf den Kundenkonten vorgenommenen Handelsgeschäfte. Hinzu treten können Aufgaben, wie 5.) eine fallweise Betreuung und fachgerechte Unterstützung bei der Abwicklung von Wertpapier-, Devisen- und Termingeschäften durch eingeübte Kundenberater ("account executive"); 6.) die Bereitstellung von Kursdaten und Marktinformationen, und – allenfalls als ergänzende Dienstleistungen – 7.) die sofortige Benachrichtigung über wichtige Ereignisse aus der Wirtschaftswelt, als endlich auf Verlangen, 8.) die vollständige oder die von Fall zu Fall gelegentliche Übernahme des Konto-Managements ("assisted trading").

Diejenigen Handelshäuser, die bei der Vermittlung börslicher Kommissionsgeschäfte gänzlich ohne den herkömmlichen Dienst der Beratung ihrer Kunden auskommen und die gegen ermäßigte Gebühren bloß einen gewissen Grundservice antragen, spricht man üblicherweise als "Discount-Broker" an. Sofern Börsengeschäfte allein und ausschließlich über die schnellen Datenleitungen oder das Telefonnetz abgewickelt werden, hat man es mit "Direktbanken" ("online broker") zu tun. Geldanleger und Aktivhändler, die in der augenblicklichen Erledigung ihrer Orders ihr Auslangen finden und keine darüber hinausgehende Betreuung oder Beratung beanspruchen, können bei einem "deep discount broker" auf diese Weise ihren Kommissionsaufwand leicht um bis zu 80% senken.

[* Broker, deren Tätigkeitsfeld schwerpunktmäßig Geschäfte mit Futures und Futures-Optionen umfassen, werden, zumal im angelsächsischen Sprachraum, als "futures commission merchant" (FCM) bezeichnet. Daneben trifft man auf diesem Felde auch auf sogenannte "introducing broker", kurz IB. Bei den letztgenannten handelt es sich um Brokerfirmen, die als Zwischenpartei lediglich als verlängerter Arm eines verbundenen FCM auftreten. In dessen Auftrage nehmen sie zwar Kundenorders ("trading orders") entgegen, ihr Zuständigkeitsbereich erstreckt sich hierbei jedoch weder auf die Unterhaltung von Kundenkonten noch auf die Abwicklung des Zahlungsverkehrs.]

Durch die Computertechnik in ihrem steten Fortschritt der Entwicklung, das Aufkommen immer leistungsfähigerer Kommunikationsmittel, denen allesamt die Fähigkeit zu blitzschneller Nachrichtenübermittlung innewohnt, als auch durch einen zunehmend scharfen Wettbewerb inmitten der Finanzindustrie bei insgesamt sinkenden Betriebs- und Informationskosten haben sich die Qualitätsunterschiede in der Orderabwicklung zwischen den einzelnen Kommissionshäusern immer mehr verwischt, sodass sie im heutigen Geschäftsalltag des Börsenhandels kaum mehr wahrnehmbar sind. Die Weiterleitungszeiten für Orders durch elektronische Auftragsübermittlungsvorrichtungen liegen heutzutage allenthalben im einstelligen Millisekundenbereich. Augenfällige Unterschiede zwischen den Leistungen der Brokerhäuser bestehen sonach weder in der Güte noch in der Schnelligkeit der Auftragsausführung als vielmehr auf dem Gebiete der Kundenbetreuung, in dem Angebot an Zusatzleistungen, wie z.B. in der fachmännischen Beratung und den Marktanalysen, sowie im Hinblick auf Höhe, Art und Offenlegung der verschiedenen Gebühren, die zusammen mit den einzelnen Börsengeschäften erhoben werden. Gerade in der Frage des ausgeübten Geschäftsmodells mit Rücksicht auf die letztgenannten Punkte lohnt sich ein Vergleich also ganz besonders.

Nachstehend folgt eine Auflistung von Bank- und Brokerhäusern mit deutschsprachigem Dienst, in alphabetischer Folge von oben nach unter gereiht.

 

  OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit

 

 

  •    Auswahl von Banken und Brokern mit deutschsprachigem Service:

 NAME  Link zur Website  Handelsprodukte
 1822direkt  www.1822direkt.de/ Wertpapiere (Aktien, Anleihen, Optionsscheine), Zertifikate, Tagesgeld, Fonds, Versicherungen, Kredite, Baufinanzierung
 actior AG  www.actior.de Aktien, CFDs, Währungen, Optionen und Futures, Seminare, Vermögensverwaltung
 ActivTrades Ltd  www.activtrades.com Futures, Optionen, CFDs, Forex
 Advised Trading  www.advisedtrading.com Währungen, Edelmetall
 Baader Service
 Bank GmbH
 www.baaderbank.de Managed Accounts für professionelle Händler, Zertifikate, Fonds, Hedge-Fonds
 bankdirekt.at  www.bankdirekt.at Fonds und Anleihen aller wichtigen Fondsgesellschaften Aktien, Optionsscheine und Zertifikate
 Bayerische Hypo-
 und Vereinsbank
 AG
 www.hypovereinsbank.de Fonds, Zertifikate, Anleihen, Festgeld, Eurex-Produkte
 brokerjet  brokerjet.ecetra.com/at/ Aktien, Optionsscheine, Anlagezertifikate, Hebelzertifikate, in- und ausländische Investmentfonds, ETFs
 CAP TRADER  www.captrader.de Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Anleihen
 CMC Markets  www.cmcmarkets.de CFDs, Devisen, Short-Sales
 .comdirekt  www.comdirect.de Aktien, Optionen, Fonds & Zertifikate, Optionsscheine, Anleihen, Banking und Kredit
 Cortal Consors  www.cortalconsors.de Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikate, Hebelprodukte, Optionen und Futures
 CTS Brokerage  www.cts-brokerage.de Futures und Optionen
 DAB Bank  www.dab-bank.com Aktien, Fonds einschl. Hedge-Fonds, Optionsscheine und Zertifikate, Anleihen
 daytradeaustria.com  www.daytradeaustria.com Futures, US-Aktien, Währungen, Aktien-CFDs
 Directa  www.directa.com/de/index.html Futures, Optionen, Aktien
 direktanlage.at  www.direktanlage.at Aktien, Optionsscheine und festverzinsliche Wertpapiere
 DKB Deutsche
 Kreditbank AG
 www.dkb.de Online-Broker für Aktien, Anleihen, Index-Zertifikate, Genussscheine und Investmentfonds. S. dazu DKB-Broker: Produktinfos .
 E*TRADE  de.etrade.com Wertpapiere, CFDs, Forex und Futures, Short-Selling
 Finexo  www.finexo.de Forex, CFDs, Aktien, Futures, Anleihen
 flatex AG  www.flatex.de Aktien, Anleihen, Zertifikate, Optionsscheine, Investmentfonds
 ForexYard  www.forexyard.com alle Devisen von Bedeutung
 FXdirekt Bank  www.fxdirekt.de Forex, CFDs, FFDs ("Futures for Difference")
 FXFlat  www.fxflat.de CFDs, Forex, Forex-Optionen, binäre Optionen, "managed accounts"
 GCI Financial  www.gcitrading.com/german Aktien, Indizes und Forex-Instrumente
 Hanseatic
 Brokerhouse
 www.hanseatic-brokerhouse.de CFDs, Devisen und Futures, Vermögensverwaltung
 IG Markets  www.igmarkets.com Aktien-CFDs, Indizes, Forex
 ING-DiBa AG  www.ing-diba.de ING-DiBa! Aktien, Fonds, Anleihen, Neuemissionen, Zertifikate, Optionsscheine, Baufinanzierung
 Interactive Brokers
 (U.K.) Limited
 www.interactivebrokers.de/de/main.php Futures, Optionen, Forex, Aktien, Bonds
 IWBank  www.iwbank.de Wertpapiermärkte, Optionen und Futures, Devisen
 Lynx  www.lynxbroker.de Lynxbroker Aktien, Futures, Optionen, Devisen, ETFs, Optionsscheine und Anleihen
 maxblue Deutsche
 Bank
 www.maxblue.de Wertpapiere, Fonds, Zertifikate, Kredite
 netbank  www.netbank.de/nb/index.jsp netbank Aktien, Renten, börsengehandelte Investmentfonds und Zertifikate
 Neuimex  neuimex.com Forex, CFDs und Futures
 Nordnet  www.nordnetbank.de deutsche, amerikanische und skandinavische Wertpapiere einschl. Leerverkäufe
 OnVista Bank www.OnVista-Bank.de Fonds, ETFs, Aktien, Neuemissionen, Optionsscheine und Zertifikate, SFD - Straight Forward Dealing, Futures und Optionen
 portfolio-concept  www.portfolio-concept.de Investmentfonds, Aktien, Derivate, Vermögensverwaltung, individuelle Beratung
 Postbank  www.postbank.de Fonds, Aktien, Zertifikate, Anleihen, Optionsscheine
 PP-Brokerage  www.pp-brokerage.de Aktien, Optionen, Futures, CFDs und Forex, Hedgefonds
 Saxo Bank  www.saxobank.com Devisen, Aktien, CFDs, Futures und Zinspapiere
 sino AG  www.sino.de deutsche und europäische Parkettbörsen: XETRA, EUWAX, EURONEXT, NASDAQ, AMEX, NYSE, EUREX (Futures und Optionen), Forex, Leerverkäufe ("short sales")
 Sparkassen Broker  www.sbroker.de Aktien, Fonds, Anleihen, Sparpläne, Zertifikate und andere Derivate
 swissDirekt GmbH  www.swissdirekt.de Futures, Forex, Aktien, CFDs, Managed Accounts
 Swissquote  www.swissquote.ch Aktien, Fonds, Optionen/Warrants und Obligationen, Devisen und ausgewählte Derivate
 Targobank  www.targobank.de/de/index.html Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen, Optionsscheine und Zertifikate
 trading-house.net  www.trading-house.net Aktien, CFDs, Futures, Forex
 VIALOR AG  www.vialor.de Aktien, Fonds, Zertifikate
 ViTrade AG  www.vitrade.de/de/ Aktien, Anleihen, ETCs, ETFs, Fonds, Forex, Futures, Optionen, Optionsscheine, Zertifikate, Leerverkäufe ("short sales")
 WH Selfinvest  www.whselfinvest.com Aktien, Optionen, Futures, Forex, CFDs

Tabelle: Liste von Banken und Brokern in Deutschland, Österreich und in der Schweiz mit deutschsprachigem Dienst am Kunden

 

    Vergleich von Depots ausgewählter Bank- und Brokerhäuser

    Spezielle Options-Broker

    Onlinebanking kostengünstig abwickeln

    Leistungen und Konditionen beim Brokervergleich beachten

 

 

Siehe auch:

 

 

zurück

"It is not for its own sake that men desire money, but for the sake of what they can purchase with it."
Adam Smith (1723 - 1790), britischer Moralphilosoph und Volkswirtschaftler

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Rat und Tipps Bücher Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Content

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2017 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 15. November 2017. Alle Rechte vorbehalten.