DeiFin – Die Finanzseite

Home Zurück Feedback Inhalt Impressum Suchen Danke Datenschutz

     Wertpapierhandel

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Bücher
Rat und Tipps
Glossar
Links

 

Thema: Wertpapierhandel

   Aktien, Fonds und ETFs – wann lohnt sich die Investition

Für viele Anleger stellt sich immer wieder die Frage, ob sich die Investition in Aktien, Fonds oder ETFs (Exchange Traded Funds) tatsächlich lohnt. Die Antwort ist natürlich nicht pauschal zu geben und hängt von verschiedenen Faktoren ab.

   Aktien, Fonds und ETFs – eine Übersicht

Grundsätzlich sollte man sich zunächst überlegen, welche Rendite man mit seiner Investition erzielen möchte. Ist das Ziel, möglichst hohe Gewinne zu erzielen? Oder ist es wichtiger, das Kapital möglichst sicher anzulegen? Je nachdem wird man sich für unterschiedliche Anlageprodukte entscheiden.

Aktien gelten als eine der risikoreicheren Anlageformen, bieten aber auch die größte Chance auf hohe Gewinne. Wer in Aktien investiert, setzt also auf die Kursentwicklung eines Unternehmens oder einer Branche. Die Rendite ist hierbei stark von den jeweiligen Börsentrends abhängig und kann daher stark schwanken – sowohl nach oben als auch nach unten. Wer also in Aktien investieren möchte, sollte sich gut über die jeweiligen Unternehmen oder Branchen informieren und genau abwägen, in welche Papiere er investieren möchte.

Fonds bieten im Vergleich zu Aktien ein geringeres Risiko, da hier das Kapital in verschiedene Anlagewerte gestreut wird. So ist man nicht nur von der Entwicklung eines einzelnen Unternehmens oder Sektors abhängig, sondern kann auf eine Vielzahl verschiedener Werte setzen. Dennoch sollte man sich auch bei der Auswahl von Fonds genau informieren, um herauszufinden, in welche Bereiche das Kapital gestreut wird und ob diese Bereiche für die eigenen Rendite-Ziele geeignet sind.

ETFs gelten als besonders flexibel, da hiermit nahezu alle Börsensegmente abgedeckt werden können. So kann man beispielsweise in ETFs investieren, die in bestimmten Ländern oder Regionen investieren, in Rohstoffe oder auch in Unternehmens-Anleihen. ETFs bieten damit eine Vielfalt an Möglichkeiten und können je nach Risiko-Präferenz des Anlegers gut ausgewählt werden.

   Fazit

Welche der drei Anlageformen am Ende für den einzelnen Investor die beste Wahl ist und ob man damit die pension in germany aufstocken kann, hängt also primär von den individuellen Zielen und Präferenzen ab. Generell gilt jedoch: Je höher das Risiko ist, desto höher ist auch die Chance auf hohe Gewinne – allerdings besteht hier natürlich auch immer die Gefahr des Totalverlustes.

Siehe auch:

Aufzählung

Anlageplanung von Börsengeschäften

Aufzählung

Aktienkalender: Bilanztermine, Dividenden, Prognosen

Aufzählung

Online Geld verdienen mit E-Commerce

Aufzählung

Wirtschaftskalender

Aufzählung

Was ist ein Robo-Advisor?

Aufzählung

Expertensuche: Sachverständige für Versicherungen und Kapitalanlagen

Aufzählung

Vergleich von Depots der Banken

Aufzählung

Vergleich von Girokonten

Aufzählung

Vergleich von Festgeldanlagen

Aufzählung

Vergleich von Kreditkarten

Aufzählung

Clever investieren: Informationsquellen und Know-how

Aufzählung

Warum Bargeld eine wichtige Größe in ihrem Portfolio sein sollte

Aufzählung

Immobilieninvestment

Aufzählung

KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau

Aufzählung

Die digitale Revolution im Finanzmanagement: Social Media Marketing

Aufzählung

Seminar Umsatzsteuer

Aufzählung

Ratings: Ratingagenturen und Rating-Einstufungen

Alle Angaben ohne Gewähr

zurück

"Im Anfang war die Tat."
Goethezitat aus "Faust"

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Bücher Rat und Tipps Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Danke Datenschutz

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2022 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Wegen geschäftl. Anzeigen wende man sich an info-d1@deifin.de.
Stand: 14. November 2022. Alle Rechte vorbehalten.