DeiFin – Die Finanzseite

Home Zurück Feedback Inhalt Impressum Suchen Danke Datenschutz

     Clever investieren

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Bücher
Rat und Tipps
Glossar
Links

 

 

   Clever investieren: Informationsquellen und Know-how als Basis für jede Geldanlage!

Die Nachfrage für Geldanlagen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Doch benötigt es für jedes Investment auch das nötige Hintergrundwissen. Schließlich möchten Anleger ihr Vermögen gewinnbringend und möglichst risikofrei investieren, so dass nicht jede Geldanlage tatsächlich in Frage kommt. Durch Finanzberater, Fachzeitschriften und Online-Plattformen ergibt sich die Möglichkeit sich ein entsprechendes Know-how anzueignen. Aber auch Freunde und Verwandte sowie Werbung aus Funk und Fernsehen gelten als Informationsquelle bei verschiedenen Finanzangelegenheiten. Dabei stufen sich nur circa 15 Prozent aller Männer in Deutschland als schlecht oder gar nicht informiert ein, während der Anteil bei Frauen hier bei mehr als 30 Prozent liegt.

Das Wissen und das Know-how über verschiedene Anlagemöglichkeiten stellt demnach die Grundvoraussetzung für jedes erfolgreiche Geschäft auf dem Anlagenmarkt dar. Die richtigen Informationsquellen spielen demnach eine entscheidende Rolle für ein nachhaltiges und erfolgreiches Investment. Wir haben einen Blick auf die besten Quellen für eine erfolgreiche Anlagenplanung geworfen und verraten Ihnen wie Sie ein Investment an der Börse oder anderen Plattformen ideal vorbereiten können. So erhalten Sie hier wichtige Tipps, um deutlich bessere Entscheidungen auf dem Anlagenmarkt treffen zu können und durch das nötige Know-how langfristige und clevere Anlagemöglichkeiten zu finden.

Bildquelle: pixabay.com

Die Zeiten beim Handel spielen eine große Rolle

Zunächst ist es für Anleger wichtig die Zeitperioden zu kennen, in denen Banken und Investoren aktiv handeln. Die Börsenhandelszeiten in Frankfurt, Berlin, München und Düsseldorf gehen von 9 Uhr bis 20 Uhr, während man an der Stuttgarter Börse noch bis 22 Uhr handeln kann. Anders sehen die Handelszeiten bei der Anlage auf dem Forex-Markt aus. Wenn in einem Teil der Erde Nacht wird, wird ein anderer Teil der Erde gerade wach – Forex-Trader können demnach zeitunabhängig handeln und sind demnach keinen festen Zeitperioden unterworfen. Einzig an Feiertagen wie Weihnachten oder Neujahr steht auch hier das Börsengeschehen still. Erst, wenn man die Handelszeiten verschiedener Währungen zur Kenntnis genommen hat, gelingt es die Bewegungen am Forex-Markt zu verstehen. Ausländische Währungen werden überwiegend zu den Haupthandelszeiten im jeweiligen Land gehandelt, so dass sich hier die größten Bewegungen vermerken lassen. So gelingt es rundum die Uhr verschiedene Währungen zu handeln und immer einen Markt zu finden, der gerade aktiv ist.

Automatisierte Handelssoftware nimmt einen Großteil der Arbeit ab

Immer mehr Anleger nutzen mittlerweile automatisierte Tradingsoftware, um den Handel mit Aktien, Währungen oder Kryptowährungen zu vereinfachen. Dabei gibt es mittlerweile einige Handelsplattformen im Internet, die ein einfaches Management seiner Geldanlagen bieten und mittels automatisierter Systeme im Sinne der Anleger handeln. Fällt der Kurs werden Anteile von Aktien eingekauft, während bei einem Kursanstieg Anteile blitzschnell und vollautomatisch verkauft werden. Für Anleger ergeben sich hier kleine, aber schnelle Gewinne, die sich im Laufe von Wochen und Monaten summieren können.

Informationen und Know-how sammeln

Die Digitalisierung hat den Handel mit verschiedenen Geldanlagen deutlich vereinfacht. Denn mittlerweile ist es auch unerfahrenen Anlegern und jungen Investoren problemlos möglich geworden verschiedene Informationen für ein geplantes Investment zu sammeln. Durch verschiedene Informationsquellen im Internet gelingt es das Risiko und Gewinnchancen vor jedem Investment abwägen zu können. So ist das Geheimnis von allen erfolgreichen Geldanlegern das Know-how und die richtigen Informationsquellen.

Siehe auch:

Aufzählung

Alle Kryptogeld-Preise

Aufzählung

Spezifikationen für Bitcoin-Futures

Aufzählung

Wirtschaftskalender

Aufzählung

Die Goldseite

Aufzählung

Devisenkurse in Echtzeit

Aufzählung

Vergleich von Depots der Banken

Aufzählung

Vergleich von Girokonten

Aufzählung

Vergleich von Festgeldanlagen

Aufzählung

Vergleich von Kreditkarten

Aufzählung

Vergleich von Ratenkredite

Aufzählung

Warum Bargeld eine wichtige Größe in ihrem Portfolio sein sollte

Aufzählung

Aktienindex-Futures

Aufzählung

Darlehensvergabe durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau

 

zurück

"Im Anfang war die Tat."
Goethezitat aus "Faust"

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Bücher Rat und Tipps Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Danke Datenschutz

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2022 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Wegen geschäftl. Anzeigen wende man sich an info-d1@deifin.de.
Stand: 25. April 2022. Alle Rechte vorbehalten.