DeiFin – Die Finanzseite

Home Zurück Feedback Inhalt Impressum Suchen Danke Datenschutz

     E-Commerce

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Bücher
Rat und Tipps
Glossar
Links

 

 

   In Amazon investieren – eine gute Idee?

Mit 250 Euro Einsatz in Aktien von Amazon, den erfolgreichsten Onlinehändler der Welt investieren? Geht das überhaupt und wer kann das machen? Das geht nicht nur sehr einfach, sondern es lohnt sich auch aus unserer Sicht noch auf unbestimmt lange Zeit. Der amerikanische Billionen-Dollar-Riese Amazon bietet seit 1994 seinen Kunden stets Innovationen und zeitgemäße Erweiterungen an, die sich stets positiv auf die Börsenkurse des Handelsgiganten auswirken.

Bildquelle: pixabay.com

Es lohnt sich auch 2021, in Amazon zu investieren

Das letzte Jahr 2020 hat zu einigen Veränderungen auf den Finanzmärkten geführt. Amazon, das Unternehmen, das eh jährlich Gewinne an den Börsen verzeichnen kann, hat im letzten Jahr umso mehr profitiert. Das zieht sowohl erfahrene Anleger an, als auch zunehmend mehr neue Anfänger, die mit einer möglichst sicheren Aktie in den Handel einsteigen wollen. Amazon bietet nicht nur eine möglichst hohe Sicherheit, sondern auch eine zuverlässige Wertsteigerung. Wer vor 10 Jahren in das Unternehmen investiert hat, konnte über die Jahre sehr satte Gewinne machen. Und das hat sich mittlerweile herumgesprochen.

Die Entwicklung von Amazon ist nicht anders als erstaunlich zu beschreiben. Angefangen hat Amazon rein als digitaler Buchladen, der Bücher und E-Books verkaufte. Heute ist der Ursprung von Amazon immer noch ein Geschäftsbereich, aber neben diesem hat Amazon eine unglaublich breit gefächerte Entwicklung gemacht. Heute zählen neben dem Cloud-Service auch weitere Geschäftsbereiche wie Amazon Marketplace, der es Onlinehändlern ermöglicht ihr eigenes Geschäft über Amazon abwickeln zu lassen, Kindle, Fire und Alexa zu Amazon genauso wie weitere Geschäftsbereiche wie Whole Foods Market und Zappos. Was den Erfolg von Amazon auch noch in weiter Zukunft ausmacht, ist, dass sich die meisten Menschen ein Leben ohne Amazon nicht mehr vorstellen können. Jährlich werden zum Beispiel die meisten Weihnachtseinkäufe über Amazon getätigt. Dies sind die Gründe, warum Sie in Amazon investieren sollten:

·         Gewinn von 77,8 % eines Investments in 2020

·         Gesamtrendite von 1.232 % seit 2009. Bei 1000 € Investition ergäben sich heute 13.300 €.

·         Kleine Investments möglich

·         Chart Entwicklung von Amazon seit 15 Jahren immer nur nach oben

Diese beeindruckenden Wertentwicklungen zeigen, dass sich ein Investment in Amazon immer noch lohnt und nicht nur, wenn man so vorausschauend war, schon vor zehn Jahren einzusteigen.

Mit der Krise rund um die Covid-19-Pandemie konnte der E-Commerce weiter erhebliche Gewinne machen und dies wird sich auch in der näheren Zukunft nicht wesentlich ändern. Es kann sogar sein, dass die Erfahrung des letzten Jahres viele Menschen weiter vorsichtig sein lässt, sodass sie sich auch weiterhin lieber auf den sicheren Online - Handel verlassen wollen. Zu erwarten sind daher noch weitere erhebliche Quartalssteigerungen des Umsatzes von Amazon. Schließlich gehört es zu den größten Ansteckungsherden, wenn man sich in Einkaufsläden aufhält und der Online Kauf begrenzt die Ansteckungsgefahr erheblich.

Aber auch unabhängig von der Pandemie werden E-Commerce-Verkäufe weiterhin einen interessanten Raum für Wachstum und Entwicklung nach oben darstellen. Es bleibt die Frage, ist Amazon eine sichere Investition? Kurze Antwort hierzu: Es gibt kaum ein Unternehmen, das sich so krisensicher und solide zeigt wie Amazon. Das Online-Unternehmen bietet alles, wovon Anleger träumen: Hohe Renditen, sicheres Wachstum und eine sehr starke Stabilität.

Siehe auch:

Aufzählung

Übersicht über Kursdatenanbieter ("data vendor")

Aufzählung

Kryptogeld-Preise aller Kryptowährungen

Aufzählung

Wirtschaftskalender

Aufzählung

Kryptowährungen als Zahlungsmethode

Aufzählung

Spezifikationen für Bitcoin-Futures

Aufzählung

Die Goldseite

Aufzählung

Devisenkurse in Echtzeit

Aufzählung

Vergleich von Depots der Banken

Aufzählung

Vergleich von Girokonten

Aufzählung

Vergleich von Festgeldanlagen

Aufzählung

Vergleich von Kreditkarten

Aufzählung

Vergleich von Ratenkredite

Aufzählung

Aktienindex-Futures

Aufzählung

Komplexe Kurse: Was beeinflusst die Preise am Finanzmarkt?

Aufzählung

Darlehensvergabe durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau

Risikohinweis:

Der Handel mit Unternehmungsanteilen (Aktien, Aktien-Optionen usw.) birgt nicht zu unterschätzende Risiken. So kann der Marktwert von Unternehmungen ganz erheblichen Schwankungen unterworfen sein, die ebenso erhebliche Schwankungen bei einer darauf abstellenden Geldanlage nach sich zu ziehen imstande sind. In ungünstigen Fällen können insbesondere bei gehebelten Geschäften die Vermögensverluste nicht nur das ursprünglich eingesetzte Geldkapital weit übersteigen, sondern selbst über das Insolvenzrisiko hinausgehen. Alle Anleitungen dieser Seite dürfen darum in keiner Weise, weder stillschweigend noch sonst, als eine Aufmunterung zur Spekulation, als Zusicherung auf Gewinnerzielung oder auf Verlustvermeidung noch gar schlüssig als Anlageempfehlung aufgefasst werden.

 

zurück

"Im Anfang war die Tat."
Goethezitat aus "Faust"

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Bücher Rat und Tipps Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Danke Datenschutz

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2021 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 12. Juni 2021. Alle Rechte vorbehalten.