DeiFin – Die Finanzseite

Home Zurück Feedback Inhalt Impressum Suchen Content Datenschutz

     Fußball

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Bücher
Rat und Tipps
Glossar
Links

 

Thema: Fußball

 

   Fußball ist viel wert

Champions League, Europa League, Premier League, Bundesliga und so weiter – sie alle bieten dem Betrachter jede Menge tollen Sport. Was auf dem grünen Rasen geboten wird, ist in all diesen Ligen sehr sehenswert. Gleichzeitig sind bei diesen Wettbewerben auch die finanziellen Aspekte sehr interessant zu beobachten. Dies gilt nicht nur in Bezug auf die nicht gerade knappen Gehälter der Profis, die auf dem Rasen stehen. Auch für die aufmerksamen Betrachter der Spiele und Meisterschaften ist die eine oder andere kleinere Bereicherung nicht ausgeschlossen.

    Quelle: Pexels

   Geld als wichtiger Faktor im Fußball

Finanzielle Aspekte spielen für die Spieler und die Vereine eine wichtige Rolle. Die Vermarktungsrechte für Fernsehübertragungen, Streamingdienste und dergleichen bringen immer höhere Summen ins Spiel, die die Verbände und Ligen teilweise an die Vereine verteilen. Der dabei angewandte Verteilerschlüssel ist nicht immer derselbe und wird nicht immer als gleich fair empfunden. Oft kommen die Topvereine dabei besser weg als jene Vereine, die in der Tabelle nicht ganz oben stehen und vielleicht nicht ganz so viele Zuschauer verzeichnen - sowohl im Stadion als auch vor den Fernsehern.

Die Entwicklung im finanziellen Bereich hat dazu geführt, dass das Finale der Champions League nicht mehr das lukrativste einzelne Spiel der Saison im Vereinsfußball ist. Vielmehr ist das Entscheidungsspiel um den letzten Platz in der Premier League heutzutage eine Partie, bei der es um viel mehr Geld geht. Es wird von zwei Mannschaften bestritten, die die Saison auf den Plätzen drei bis sechs in der zweitklassigen Championship abgeschlossen haben. Dem Sieger winken über die nächsten drei Jahre nach dem Aufstieg umgerechnet rund 300 Millionen Euro aus dem Topf der Fernseheinnahmen der Premier League.

    Quelle: Pexels

   Teure Transfers und Einnahmen durch die Vermarktung

Ebenso in die Höhe geschnellt sind in den vergangenen Jahren die Transfersummen. Noch vor rund 20 Jahren waren Transfers für zweistellige Millionenbeträge sehr ungewöhnlich. Die Topvereine in Europa schrecken heute aber nicht einmal mehr davor zurück, mehr als hundert Millionen Euro für einen Spieler zu investieren. Dabei geht es nicht nur darum, die Mannschaft auf dem Feld besser werden zu lassen. Die zusätzlichen Möglichkeiten bei der Vermarktung, sei es durch Bildrechte, aber vor allem durch den Verkauf von Fanartikeln, können dabei große Einnahmen generieren. Der Aufwand für den Transfer kann so wieder wettgemacht werden.

Der Weltverband FIFA sowie die UEFA in Europa versuchen die Entwicklung bei den Transfersummen seit rund zehn Jahren mit den Bestimmungen zum "Financial Fair Play" unter Kontrolle zu halten. Das primäre Ziel ist es dabei, zu verhindern, dass die Vereine Transfers einseitig durch überhöhte Sponsoreneinnahmen oder Privatgelder finanzieren. Die Transferbilanz eines Vereins soll möglichst ausgeglichen sein.

   Sportwetten als finanzieller Faktor für viele Fans

Doch auch für immer mehr Fans spielt der finanzielle Faktor im Fußball eine wichtigere Rolle. So gibt es heute viele Fußballbegeisterte, die ihren Wissensschatz nicht einfach nur mit ihrem Freundeskreis teilen wollen. Noch viel mehr Spaß macht es ihnen, wenn sie sich mit ihrem Wissen tatsächlich gegenseitig beweisen können. Manch einer glaubt zu wissen, wer in welcher Partie das erste Tor schießen könnte, welche Mannschaft welche Partie gewinnt oder wer am Ende die Meisterschaft gewinnen wird. So werden vermehrt auf Wettquoten von Anbietern wie bet365 Wetten zu den verschiedensten Ligen sowie Wettbewerben abgeschlossen. Dabei ist es egal, ob Spiele in Asien, Australien oder aber in Europa ausgetragen werden.

Der finanzielle Aspekt spielt im Fußball eine immer größer werdende Rolle. Egal, ob bei Transfers, der Vermarktung oder aber den Ausstrahlungsrechten.

Siehe auch:

Aufzählung

Übersicht über Kursdatenanbieter ("data vendor")

Aufzählung

Zins-Futures

Aufzählung

Wirtschaftskalender

Aufzählung

Die Goldseite

Aufzählung

Devisenkurse in Echtzeit

Aufzählung

Vergleich von Depots der Banken

Aufzählung

Vergleich von Girokonten

Aufzählung

Vergleich von Festgeldanlagen

Aufzählung

Vergleich von Kreditkarten

Aufzählung

Aktienindex-Futures

Aufzählung

Aktien: Investieren mit Strategie statt blinde Spekulation

Aufzählung

Möglichkeiten langfristig Geld anzulegen

Aufzählung

Die Kunst als Sichtfenster in eine andere Welt!

Aufzählung

Kleinkredit, Minikredit, Dispokredit

Aufzählung

Autoaktien: Noch immer einen Blick wert?

Aufzählung

Der finanzielle Wert der Goldmedaille

Aufzählung

Unternehmensfinanzierung zu attraktiven Konditionen: welchen Einfluss das Finanzcontrolling ausübt

Aufzählung

Digitale Geldbörse: So bezahlt man mit dem Smartphone

Alle Angaben ohne Gewähr

 

zurück

"Im Anfang war die Tat."
Goethezitat aus "Faust"

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Bücher Rat und Tipps Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Content Datenschutz

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2020 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 17. August 2020. Alle Rechte vorbehalten.