DeiFin – Die Finanzseite

Home Inhalt Feedback Impressum Suchen Content

    Kontraktspezifikationen

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Rat und Tipps
Bücher
Glossar
Links

 

 

New York Mercantile Exchange (NYMEX)
(einschließlich COMEX der CME Group)

 

  •    Energie- und Rohölprodukte:

 

Light, Sweet Crude Oil (Rohöl)

Ticker-Symbol: "open outcry": CL , elektronischer Handel CME Globex®: CL

Kontraktumfang: 1000 U.S. Barrels (42000 U.S. Gallonen) leichtes, schwefelarmes ("sweet") Rohöl

Tick-Größe: 0,01 US-$ pro Barrel (10 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und US-Cent pro Barrel (Abk.: bbl.)

Kontraktmonate: alle Monate des laufenden Jahres, zusätzlich alle Monate der nächsten fünf Jahre, Juni und Dezember-Termine bis zu neun Jahren. Ein neues Terminjahr wird automatisch nach Handelsschluss des Dezember-Kontrakts des laufenden Jahres hinzugefügt.

Letzter Handel: am Ende des 3. Geschäftstags vor dem 25. Kalendertag des dem Kontraktmonat vorangehenden Monats. Ist der 25. Kalendertag dieses Monats kein Geschäftstag, so endet der Handel 3 Geschäftstage vor dem Geschäftstag, welcher dem 25. Kalendertag vorausgeht.

Liefertag und -ort: CL: physische Lieferung von Rohöl im Umfang von 1000 Barrels, frühestens am 1. Kalendertag des Kontraktmonats, wobei die Lieferung spätestens am letzten Kalendertag des Kontraktmonats abgeschlossen sein muss. Übernahme der Lieferungsmenge erfolgt in Tanklagern, Raffinerien oder via Pipeline (FOB seller's facility) in Cushing, Oklahoma (USA), mit Pipeline-Zugang TEPPCO, "Cushing storage" oder "Equilon Pipeline Co". - "Exchange of Futures for Physicals (EFP)" bzw. "Alternate Delivery Procedures (ADP)" nach Ablauf eines Kontrakts stehen sowohl Käufern als auch Verkäufern nach Vorlage einer entsprechenden Absichtserklärung börsenseitig zur Verfügung. Vgl. hierzu Kapitel 200 des NYMEX Rulebook. – WS: Barausgleich, wobei der Settlement-Preis vom vorletzten Handelstag des auslaufenden Crude Oil-Futures als Berechnungsgrundlage dient.

 

 

 

 

Qualität: akzeptiert werden folgende in den USA heimische Sorten: West Texas Intermediate (WTI), Low Sweet Mix, New Mexican Sweet, North Texas Sweet, Oklahoma Sweet, South Texas Sweet. Der Schwefelgehalt darf jeweils nicht mehr als 0,42% des Gewichts betragen ("süßes Öl"), wobei die relative Dichte zwischen 37° und 42° API liegen muss ("leichtes Öl"; API = Rechenmaß des American Petroleum Institute und des National Bureau of Standards: API = (141,5 / spezifisches Gewicht bei 60 Grad F) – 131,5). Außerdem werden gegen einen Abschlag von 0,30 US-$/Barrel zum "final settlement price" die Sorten U.K. Brent, Forties bzw. gegen einen Abschlag von 0,55 US-$ Norwegian Oseberg Blend akzeptiert; Nigerian Bonny Light, Nigerian Qua Iboe und Colombian Cusiana können mit einem Aufschlag von 0,15 US-$/Barrel gegen den Kontrakt angedient werden. Die relative Dichte von ausländischen Sorten muss zwischen 34° und 42° API liegen.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 9:00 - 14:30 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel via CME Globex®: Sonntag - Freitag, von 18:00 - 17:15 Uhr (New Yorker Zeit) des nächsten Tages. Handelspause zwischen heutigem Handelstag und nächstem Handelstag beträgt demnach 45 Minuten.

Tägliches Preislimit: zunächst 10 US-$ pro Barrel (10000 US-$/Kontrakt) gegenüber dem "settlement"-Preis des Vortages in allen Kontraktmonaten. Wird irgendein Kontraktmonat länger als 5 Minuten zum Limit-Kurs gehandelt bzw. besteht für diesen Zeitraum ein "bid"- oder "ask"-Preis, so wird der Handel für 5 Minuten ausgesetzt. Nach anschließender Wiederaufnahme des Handels gilt ein, bezogen auf dem bereits bestehenden Limit, um 10 US-$/Barrel erhöhtes Limit in beide Richtungen. Sollte dieses Limit abermals erreicht werden, so setzt sich nach erfolgter 5-minütiger Pause die Erhöhung des Limits in Schritten von 10 US-$/Barrel fort. Ein maximales tägliches Preislimit besteht demnach während einer Börsensitzung nicht.

Positions-Obergrenze: im Spot-Monat max. 3000 Kontrakte während der letzten 3 Handelstage. Bei mehr als 20000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate (aber nur max. 10000 Kontrakte netto eines Terminmonats) muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 350 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 5063 US-$, Maintenance Margin: 3750 US-$, Hedging Margin: 3750 US-$

Siehe auch: Terminkalender für Light Sweet Crude Oil.

E-mini Crude Oil  (Rohöl)

Ticker-Symbol:  QM

Kontraktumfang: 500 U.S. Barrels (21000 U.S. Gallonen) leichtes, schwefelarmes ("sweet") Rohöl

Tick-Größe: 0,025 US-$ pro Barrel (12,50 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und US-Cent pro Barrel

Kontraktmonate: alle Monatstermine des gegenwärtigen Jahres und dazu alle der nächsten 5 folgenden Jahre

Letzter Handel: der letzte Geschäftstag dem letzten Handelstag im Light, Sweet Crude Oil-Futures (CL)

Erfüllung: Erfüllung durch Barausgleich ("financial settlement") auf der Grundlage des offiziellen Schlussabrechnungspreises.

Handelszeiten: elektronischer Handel via CME Globex®: Sonntag - Freitag, von 18:00 - 17:15 Uhr (New Yorker Zeit) des nächsten Tages. Handelspause zwischen heutigem Handelstag und nächstem Handelstag beträgt demnach 45 Minuten.

Tägliches Preislimit: zunächst 10 US-$ pro Barrel (10000 US-$/Kontrakt) gegenüber dem "settlement"-Preis des Vortages in allen Kontraktmonaten. Wird irgendein Kontraktmonat länger als 5 Minuten zum Limit-Kurs gehandelt bzw. besteht für diesen Zeitraum ein "bid"- oder "ask"-Preis, so wird der Handel für 5 Minuten ausgesetzt. Nach anschließender Wiederaufnahme des Handels gilt ein, bezogen auf dem bereits bestehenden Limit, um 10 US-$/Barrel erhöhtes Limit in beide Richtungen. Sollte dieses Limit abermals erreicht werden, so setzt sich nach erfolgter 5-minütiger Pause die Erhöhung des Limits in Schritten von 10 US-$/Barrel fort. Ein maximales tägliches Preislimit besteht demnach während einer Börsensitzung nicht.

Positions-Obergrenze: im Spot-Monat max. 3000 Kontrakte während der letzten 3 Handelstage. Bei mehr als 20000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate (aber nur max. 10000 Kontrakte netto eines Terminmonats) muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 350 Kontrakte

Margin: Initial Margin 2531 US-$, Maintenance Margin: 1875 US-$, Hedging Margin: 1875 US-$

Siehe auch: Terminkalender für E-mini Crude Oil (Rohöl).

Heating Oil No. 2 (Heizöl)

Ticker-Symbol:  HO

Kontraktumfang: 42000 U.S. Gallonen (1000 Barrels) Heizöl

Tick-Größe: 0,0001 US-$ pro Gallone (4,20 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent pro Gallone

Kontraktmonate: die nächsten 36 aufeinander folgenden Kalendermonate

Letzter Handel: am Ende des letzten Geschäftstags vor Beginn des jeweiligen Kontraktmonats

Liefertag und -ort: physische Lieferung von Heizöl entsprechend dem Industriestandard No.2, frühestens am Tag nach dem 5. Geschäftstag des Kontraktmonats, wobei diese spätestens vor dem letzten Geschäftstag des Kontraktmonats abgeschlossen sein muss. Übernahme der Lieferungsmenge erfolgt in Tanklagern oder via Pipeline (FOB seller's facility in New York Harbor, ex-shore). - "Exchange of Futures for Physicals (EFP)" bzw. "Alternate Delivery Procedures (ADP)" nach Ablauf eines Kontrakts stehen sowohl Käufern als auch Verkäufern nach Vorlage einer entsprechenden Absichtserklärung börsenseitig zur Verfügung.

Qualität: Industriestandard No.2 Heizöl (No.2 fuel oil)

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 9:00 - 14:30 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel via CME Globex®: Sonntag - Freitag, von 18:00 - 17:15 Uhr (New Yorker Zeit) des nächsten Tages. Handelspause zwischen heutigem Handelstag und nächstem Handelstag beträgt demnach 45 Minuten.

Tägliches Preislimit: zunächst 0,25 US-$/Gallone (10500 US-$/Kontrakt) gegenüber dem "settlement"-Preis des Vortages in allen Kontraktmonaten. Wird irgendein Kontraktmonat länger als 5 Minuten zum Limit-Kurs gehandelt bzw. besteht für diesen Zeitraum ein "bid"- oder "ask"-Preis, so wird der Handel für 5 Minuten ausgesetzt. Nach anschließender Wiederaufnahme des Handels gilt ein, bezogen auf dem bereits bestehenden Limit, um 0,25 US-$/Gallone erhöhtes Limit. Sollte dieses Limit abermals erreicht werden, so setzt sich nach erfolgter 5-minütiger Pause die Erhöhung des Limits in Schritten von 0,25 US-$/Gallone fort. Ein maximales tägliches Preislimit besteht demnach während einer Börsensitzung nicht.

Positions-Obergrenze: während der letzten 3 Handelstage im Spot-Monat max. 1000 Kontrakte. Bei mehr als 7000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 100 Kontrakte

Margin: Initial Margin (Tier1): 5063 US-$, Maintenance Margin: 3750 US-$, Hedging Margin: 3750 US-$

Siehe auch: Terminkalender für Heating Oil No. 2 (Heizöl).

New York Harbor RBOB Gasoline (bleifreies Benzin)
(dieser ersetzt den früheren Unleaded Gasoline - Futures)

Ticker-Symbol:  RB

Kontraktumfang: 42000 U.S. Gallonen (1000 Barrels) bleifreies Benzin RBOB (Reformulated Gasoline Blendstock for Oxygen Blending).

Tick-Größe: 0,0001 US-$ pro Gallone (4,20 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent pro Gallone

Kontraktmonate: die nächsten 36 aufeinander folgenden Kalendermonate

Letzter Handel: am Ende des letzten Geschäftstags vor Beginn des Kontraktmonats

Liefertag und -ort: physische Lieferung von bleifreiem Benzin, frühestens am Tag nach dem 5. Geschäftstag des Kontraktmonats, wobei diese spätestens vor dem letzten Geschäftstag des Kontraktmonats abgeschlossen sein muss. Übernahme der Lieferungsmenge erfolgt in Tanklagern oder via Pipeline (FOB seller's facility in New York Harbor, ex-shore). - "Exchange of Futures for Physicals (EFP)" bzw. "Alternate Delivery Procedures (ADP)" nach Ablauf eines Kontrakts stehen sowohl Käufern als auch Verkäufern nach Vorlage einer entsprechenden Absichtserklärung börsenseitig zur Verfügung.

Qualität: Industriestandard (Phase II Complex Model Reformulated) bleifreies Benzin

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 9:00 - 14:30 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel via CME Globex®: Sonntag - Freitag, von 18:00 - 17:15 Uhr (New Yorker Zeit) des nächsten Tages. Handelspause zwischen heutigem Handelstag und nächstem Handelstag beträgt demnach 45 Minuten.

Tägliches Preislimit: zunächst 0,25 US-$/Gallone (10500 US-$/Kontrakt) gegenüber dem "settlement"-Preis des Vortages in allen Kontraktmonaten. Wird irgendein Kontraktmonat länger als 5 Minuten zum Limit-Kurs gehandelt bzw. besteht für diesen Zeitraum ein "bid"- oder "ask"-Preis, so wird der Handel für 5 Minuten ausgesetzt. Nach anschließender Wiederaufnahme des Handels gilt ein, bezogen auf dem bereits bestehenden Limit, um 0,25 US-$/Gallone erhöhtes Limit. Sollte dieses Limit abermals erreicht werden, so setzt sich nach erfolgter 5-minütiger Pause die Erhöhung des Limits in Schritten von US-$ 0,25/Gallone fort. Ein maximales tägliches Preislimit besteht demnach während einer Börsensitzung nicht.

Positions-Obergrenze: keine, jedoch im Spot-Monat max. 250 Kontrakte während der letzten 3 Handelstage. Bei mehr als 7000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 150 Kontrakte

Margin: (Tier 1) Initial Margin: 5400 US-$, Maintenance Margin: 4000 US-$, Hedging Margin: 4000 US-$

Siehe auch: Terminkalender für RBOB Gasoline (bleifreies Benzin).

Natural Gas - Henry Hub (Erdgas)

Ticker-Symbol:  NG

Kontraktumfang: 10000 Mio. British thermal units (mmBtu) Erdgas

Tick-Größe: 0,001 US-$ pro mmBtu (10 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent per mmBtu

Kontraktmonate: laufendes Jahr sowie die Monate der nächsten 12 aufeinander folgenden Jahre

Letzter Handelstag: 3. Geschäftstag vor dem 1. Kalendertag des Kontraktmonats

Liefertag und -ort: physische Lieferung von Erdgas gemäß Pipeline-Spezifikation am Liefertage, frühestens am 1. Kalendertag des Kontraktmonats, wobei diese spätestens am letzten Kalendertag des Kontraktmonats abgeschlossen sein muss. Übernahme der Lieferungsmenge erfolgt via Pipeline (Sabine Pipe Line Co.'s Henry Hub in Louisiana). Der Verkäufer ist für die Beförderung verantwortlich. - "Exchange of Futures for Physicals" (EFP) bzw. "Alternate Delivery Procedures (ADP)" nach Ablauf eines Kontrakts stehen sowohl Käufern als auch Verkäufern nach Vorlage einer entsprechenden Absichtserklärung börsenseitig zur Verfügung.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 9:00 - 14:30 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel via CME Globex®: Sonntag - Freitag, von 18:00 - 17:15 Uhr (New Yorker Zeit) des nächsten Tages. Handelspause zwischen heutigem Handelstag und nächstem Handelstag beträgt demnach 45 Minuten.

Tägliches Preislimit: 1,5 US-$/mmBtu (15000 US-$/Kontrakt) gegenüber dem "settlement"-Preis des Vortages in allen Kontraktmonaten. Wird irgendein Kontraktmonat länger als 5 Minuten zum Limit-Kurs gehandelt bzw. besteht für diesen Zeitraum ein "bid"- oder "ask"-Preis, so wird der Handel für 5 Minuten ausgesetzt. Nach anschließender Wiederaufnahme des Handels gilt ein um US-$ 1,5/mmBtu erhöhtes Limit. Sollte dieses Limit abermals erreicht werden, so setzt sich nach erfolgter 5-minütiger Pause die Erhöhung des Limits in Schritten von 1,5 US-$/mmBtu fort. Ein maximales tägliches Preislimit besteht demnach während einer Börsensitzung nicht. S. Börsenregel "rule 220.08".

Positions-Obergrenze: max. 12000 Kontrakte über alle Kontraktmonat, im Spot-Monat max. 1000 Kontrakte während der letzten 3 Handelstage.

Reportable Limit: 100 Kontrakte

Margin: Initial Margin (Tier1): 5400 US-$, Maintenance Margin: 4000 US-$, Hedging Margin: 4000 US-$. Es gelten andere Margen-Erfordernisse für die späteren Termine.

Siehe auch: Terminkalender für Natural Gas - Henry Hub (Erdgas).

  •    Metalle:

Gold

Ticker-Symbol:  GC  (COMEX Gold)

Kontraktumfang: 100 Feinunzen (troy ounces)

Tick-Größe:  0,1 US-$ pro Feinunze (10 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent pro Feinunze

Kontraktmonate: der jeweils aktuelle Kalendermonat, zusätzlich die beiden folgenden Monate. Dazu der Februar, April, August und Oktober innerhalb eines 23-monatigen Zyklus; zudem alle Juni- und Dezember-Monate innerhalb des nächsten 60-monatigen Zyklus, jeweils bezogen auf den aktuellen Kalendermonat.

Letzter Handel: am Ende des 3. Geschäftstags vor dem letzten Geschäftstag des Kontraktmonats

Liefertag und -ort: physische Lieferung von Gold an ein börsenseitig lizenziertes Lagerhaus im Raum New York frühestens am 1. Geschäftstag des Kontraktmonats. Spätester Lieferungstag ist der letzte Geschäftstag des Kontraktmonats.

Qualität: akzeptiert wird Gold von mindestens 995er Feingehalt, lieferbar entweder als einzelner Barren oder in 3 Barren zu je 1 kg, jeweils mit gültiger Seriennummer und Stempel des Verarbeiters von einem von der Börse lizenzierten Depot.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 8:20 - 13:30 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel an der CME Globex®: Sonntag - Freitag, 18:00 - 17:15 Uhr New Yorker Zeit des nächsten Tages.

Tägliches Preislimit: 75 US-$/Unze in allen Kontraktmonaten, bezogen auf den "Settlement"-Preis des Vortages. Wird das Limit in lediglich einem der beiden aktivsten Kontraktmonate erreicht bzw. besteht ein "bid"- oder "ask"-Preis am Limitkurs, ohne dass ein Umsatz zustande kommt, wird 2 Minuten später der Handel in allen Kontraktmonaten (und Optionen) für 15 Minuten unterbrochen. Dies gilt jedoch nicht für die letzten 20 Handelsminuten. Wird das Limit in der letzten halben Stunde erreicht, nimmt der Handel frühestens 10 Minuten vor dem Schließen wieder auf. Nach Wiederaufnahme des Handels wird das Limit jeweils in Schritten von 100% erhöht.

Positions-Obergrenze: im Spotmonat nicht mehr als 3000 Kontrakte. Bei mehr als 6000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 200 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 6751 US-$, Maintenance Margin: 5001 US-$, Hedging Margin: 5001 US-$

miNY Gold

Ticker-Symbol:  QO  (COMEX miNY Gold)

Kontraktumfang: 50 Feinunzen (troy ounces)

Tick-Größe:  0,25 US-$ pro Feinunze (12,50 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent pro Feinunze

Kontraktmonate: Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember der nächsten zwei Jahre

Letzter Handel: bis zum Ende des 3. Geschäftstages des dem fälligen Kontraktmonat vorausgehenden Kalendermonats

Erfüllung: Erfüllung durch Barausgleich ("financial settlement") auf der Grundlage des offiziellen Schlussabrechnungspreises.

Handelszeiten: elektronischer Handel an der CME Globex®: Sonntag - Freitag, 18:00 - 17:15 Uhr New Yorker Zeit des nächsten Tages.

Tägliches Preislimit: 75 US-$/Unze in allen Kontraktmonaten, bezogen auf den "Settlement"-Preis des Vortages. Wird das Limit in lediglich einem der beiden aktivsten Kontraktmonate erreicht bzw. besteht ein "bid"- oder "ask"-Preis am Limitkurs, ohne dass ein Umsatz zustande kommt, wird 2 Minuten später der Handel in allen Kontraktmonaten (und Optionen) für 15 Minuten unterbrochen. Dies gilt jedoch nicht für die letzten 20 Handelsminuten. Wird das Limit in der letzten halben Stunde erreicht, nimmt der Handel frühestens 10 Minuten vor dem Schließen wieder auf. Nach Wiederaufnahme des Handels wird das Limit jeweils in Schritten von 100% erhöht.

Positions-Obergrenze: im Spotmonat nicht mehr als 3000 Kontrakte. Bei mehr als 6000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 200 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 3038 US-$, Maintenance Margin: 2250 US-$, Hedging Margin: 2250 US-$

Silver (Silber)

Ticker-Symbol:  SI  (COMEX Silver)

Kontraktumfang: 5000 Feinunzen (troy ounces)

Tick-Größe: 0,5 US-¢ (0,005 US-$) pro Feinunze (= 25 US-$/Kontrakt), für "straddle"- und "spread"-Transaktionen sowie zur Bestimmung des "settlement"-Kurses jedoch nur 0,1 US-¢ (0,001 US-$) pro Feinunze (5 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Cent pro Feinunze.

Kontraktmonate: jeweils der aktuelle Kalendermonat, zusätzlich die beiden folgenden Monate. Dazu der Januar, März, Mai und September innerhalb eines 23-monatigen Zyklus; zudem der Juli und Dezember innerhalb eines 60-monatigen Zyklus, bezogen auf den aktuellen Kalendermonat.

Letzter Handel: am Ende des 3. Geschäftstags vor dem letzten Geschäftstag des jeweiligen Kontraktmonats

Liefertag und -ort: physische Lieferung von Silber an ein börsenseitig lizenziertes Lagerhaus im Raum New York, frühestens am 1. Geschäftstag des Kontraktmonats. Spätester Lieferungstag ist der letzte Geschäftstag des Kontraktmonats.

Qualität: akzeptiert wird Silber von mindestens 999er Feinheit, in einzelnen Barren zu je 1000 oder 1100 Unzen (+/- 6%), jeweils mit gültiger Seriennummer und Stempel des Verarbeiters von einem von der Börse lizenzierten Lager bzw. Depot.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 8:25 - 13:25 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel: Montag - Freitag 14:00 - 8:00 Uhr New Yorker Zeit des nächsten Tages. Sonntags beginnt der elektronische Handel ab 18:00 Uhr und endet um 8:00 Uhr am nächsten Tag. Freitags schließt der elektronische Handel bereits um 17:15 Uhr Ortszeit.

Tägliches Preislimit: 1,50 US-$/Unze in allen Kontraktmonaten bezogen auf den "Settlement"-Preis des Vortages. Wird das Limit in lediglich einem der beiden aktivsten Kontraktmonate erreicht bzw. besteht ein "bid"- oder "ask"-Preis am Limitkurs, ohne dass ein Umsatz zustande kommt, wird 2 Minuten später der Handel in allen Kontraktmonaten (und Optionen) für 15 Minuten unterbrochen. Dies gilt jedoch nicht für die letzten 20 Handelsminuten. Wird das Limit in der letzten halben Stunde erreicht, nimmt der Handel frühestens 10 Minuten vor dem Schließen wieder auf. Nach Wiederaufnahme des Handels wird das Limit jeweils in Schritten von 100% erhöht.

Positions-Obergrenze: im Spotmonat nicht mehr als 1500 Kontrakte. Bei mehr als 6000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 150 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 11745 US-$, Maintenance Margin: 8700 US-$, Hedging Margin: 8700 US-$

Platinum (Platin)

Ticker-Symbol:  PL

Kontraktumfang: 50 Feinunzen (troy ounces)

Tick-Größe: 0,10 US-$ pro Feinunze (5 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent pro Feinunze

Kontraktmonate: jeweils der aktuelle Kalendermonat, zusätzlich die beiden folgenden Monate, wonach sich ein 15-monatiger Zyklus Januar, April, Juli und Oktober anschließt.

Letzter Handel: am Ende des 4. Geschäftstags vor dem Ende des Kontraktmonats

Liefertag und -ort: physische Lieferung von Platin frühestens am letzten Geschäftstag vor Beginn des Kontraktmonats, spätester Lieferungstag ist der 3. Geschäftstag vor Ablauf des Kontraktmonats.

Qualität: akzeptiert wird pro Kontrakt 50 Feinunzen an Platin (+/- 7%) verpackt und unverpackt von mindestens 9995er Feinheit, in Einheiten von nicht unter 10 Unzen, jeweils mit gültiger Seriennummer und Stempel des Verarbeiters.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 8:20 - 13:05 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel via CME Globex®: Sonntag - Freitag, von 18:00 - 17:15 Uhr (New Yorker Zeit) des nächsten Tages. Handelspause zwischen heutigem Handelstag und nächstem Handelstag beträgt demnach 45 Minuten.

Tägliches Preislimit: kein, weder im Spotmonat noch im ersten Zyklusmonat bzw. im vorausgehenden Monat, sonst 50 US-$/Unze (2500 US-$/Kontrakt) in allen anderen Kontraktmonaten, bezogen auf den "Settlement"-Preis des Vortages. Bei 2-tägigem Handel zu Limit-Kursen wird das Limit auf 75 US-$ und danach auf max. 100 US-$/Unze angehoben.

Positions-Obergrenze: im Spotmonat nicht mehr als 200 Kontrakte ab Geschäftstag vor "first notice day". Bei mehr als 1500 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 50 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 4950 US-$, Maintenance Margin: 4500 US-$, Hedging Margin: 4500 US-$

Palladium

Ticker-Symbol:  PA

Kontraktumfang: 100 Feinunzen (troy ounces)

Tick-Größe:  0,05 US-$ pro Feinunze (5 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent pro Feinunze

Kontraktmonate: der jeweils aktuelle Kalendermonat zusätzlich die beiden folgenden Monate sowie innerhalb der kommenden 15 Monate der Zyklus März, Juni, September und Dezember

Letzter Handel: am Ende des 4. Geschäftstags vor dem Ende des Kontraktmonats

Liefertag und -ort: physische Lieferung von Palladium frühestens am letzten Geschäftstag vor Beginn des Kontraktmonats, spätester Lieferungstag ist der 3. Geschäftstag vor Ablauf des Kontraktmonats.

Qualität: akzeptiert wird pro Kontrakt 100 Feinunzen an Palladium verpackt und unverpackt von mindestens 9995er Feinheit, wobei keine Einheit weniger als 10 Unzen wiegen darf, jeweils mit gültiger Seriennummer und Stempel des Verarbeiters.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 8:30 - 13:00 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel via CME Globex®: Sonntag - Freitag, von 18:00 - 17:15 Uhr (New Yorker Zeit) des nächsten Tages. Handelspause zwischen heutigem Handelstag und nächstem Handelstag beträgt demnach 45 Minuten.

Tägliches Preislimit: kein

Positions-Obergrenze: nicht mehr als 1000 Kontrakte. Ab Beginn des Geschäftstages unmittelbar vor dem "first notice day" des jeweiligen Terminmonats nicht mehr als 650 Kontrakte.

Reportable Limit: 25 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 6875 US-$, Maintenance Margin: 6250 US-$, Hedging Margin: 6250 US-$

Copper (Kupfer)

Ticker-Symbol:   HG  (COMEX Copper)

Kontraktumfang: 25000 pounds (lbs)

Tick-Größe:  0,05 US-¢ ( 0,0005 US-$) pro pound (12,50 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Cent pro pound

Kontraktmonate: jeweils der aktuelle Kalendermonat sowie die sich anschließenden 23 Kalendermonate.

Letzter Handel: am Ende des 3. Geschäftstags vor dem letzten Geschäftstag des Kontraktmonats

First Notice Day: 1. Geschäftstag des Kontraktmonats

Qualität: "Grade 1 electrolytic copper" der Industriespezifikation B115 nach den Börsevorschriften zu den chemischen und physischen Merkmalen aus von den Börsen lizenzierten US-Lagerhäusern.

Liefertag und -ort: physische Lieferung von "high grade" Kupfer ab einem von der Börse lizenziertem Lagerhaus in den USA. Etwaige Zölle und Steuern werden vom Verkäufer getragen. Die Lieferung darf frühestens am 1. Geschäftstag ("first notice day") des Kontraktmonats und spätestens am letzten Geschäftstag des Kontraktmonats erfolgen.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 8:10 - 13:00 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel: Montag - Freitag, 14:00 - 8:00 Uhr New Yorker Zeit des nächsten Tages, sonntags erst ab 18:00 Uhr. Freitags endet der Handel bereits um 17:15 Uhr.

Tägliches Preislimit: 0,20 US-$/pound in allen Kontraktmonaten bezogen auf den "Settlement"-Preis des Vortages. Wird das Limit in lediglich einem der beiden aktivsten Kontraktmonate erreicht bzw. besteht ein "bid"- oder "ask"-Preis am Limitkurs, ohne dass ein Umsatz zustande kommt, wird 2 Minuten später der Handel in allen Kontraktmonaten (und Optionen) für 15 Minuten unterbrochen. Dies gilt jedoch nicht für die letzten 20 Handelsminuten. Wird das Limit in der letzten halben Stunde erreicht, nimmt der Handel frühestens 10 Minuten vor dem Schließen wieder auf. Nach Wiederaufnahme des Handels wird das Limit jeweils in Schritten von 100% erhöht.

Positions-Obergrenze: im Spotmonat nicht mehr als 400 Kontrakte. Bei mehr als 5000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 100 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 5738 US-$, Maintenance Margin: 4250 US-$, Hedging Margin: 4250 US-$

Aluminum (Aluminium)

Ticker-Symbol:  AL (COMEX Aluminium)

Kontraktumfang: 44000 pounds (lbs)

Tick-Größe: 0,05 US-¢ (0,0005 US-$) pro pound (22 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Cent pro pound

Kontraktmonate: jeweils der aktuelle Kalendermonat und die sich anschließenden 24 Kalendermonate

Letzter Handel: am Ende des 3. Geschäftstags vor dem letzten Geschäftstag des Kontraktmonats

First Notice Day: 1. Geschäftstag des Kontraktmonats

Qualität: Aluminium von 99,7%-iger Reinheit mit maximalem Eisengehalt von 0,2% und mit maximalem Siliziumanteil von 0,1% bzw. P1020A-konform. Die Lieferung ist in plattenförmigen Blöcken mit einem Gewicht von 600 bis 1575 pound und in T-Balken von 600 bis 1735 pound möglich.

Liefertag und -ort: physische Lieferung von Aluminium an ein von der Börse lizenziertes Lagerhaus in Kentucky oder Tennessee. Die Lieferung darf frühestens am 1. Geschäftstag des Kontraktmonats und spätestens am letzten Geschäftstag des Kontraktmonats erfolgen. Der Verkäufer hat etwaige Zölle oder Steuern zu tragen.

Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 7:50 - 13:15 Uhr New Yorker Zeit; elektronischer Handel: Montag - Freitag, 14:00 - 7:40 Uhr New Yorker Zeit des nächsten Tages, sonntags erst ab 18:00 Uhr. Freitags endet der Handel bereits um 17:15 Uhr.

Tägliches Preislimit: 0,20 US-$/pound in allen Kontraktmonaten bezogen auf den "Settlement"-Preis des Vortages. Wird das Limit in lediglich einem der beiden aktivsten Kontraktmonate erreicht, so wird 2 Minuten später der Handel in allen Kontraktmonaten für 15 Minuten unterbrochen. Nach Wiederaufnahme des Handels wird das Limit jeweils um weitere 0,20 US-$/pound erhöht. Das maximale Limit pro Börsentag ist indes auf 0,60 US-$/pound beschränkt.

Positions-Obergrenze: im Spotmonat nicht mehr als 350 Kontrakte. Bei mehr als 6000 Kontrakten netto "long" oder "short" über alle Kontraktmonate muss der Börse im Rahmen der "accountability rules" auf Verlangen in angemessener Zeit der Zweck der Position mitgeteilt werden.

Reportable Limit: 25 Kontrakte

Margin: Initial Margin: 3038 US-$, Maintenance Margin: 2250 US-$, Hedging Margin: 2250 US-$

 

Siehe auch:

NYMEX-Online Rulebook

Kontraktspezifikationen: Chicago Mercantile Exchange (CME)

Kontraktspezifikationen: Chicago Board of Trade (CBOT)

Kontraktspezifikationen: New York Board of Trade (NYBOT)

Kontraktspezifikationen: Euroexchanges (EUREX)

sowie

Liste der Kürzel aller US-amerikanischer und europäischer Terminkontrakte

Maß- und Gewichtseinheiten für Futureskontrakte

Margin-Tabelle für spekulative Futures-Positionen

Offizielle Performance Bond/Margin-Sätze für alle NYMEX Produkte

Offizielle Performance Bond/Margin-Sätze für alle COMEX Produkte

Alle Angaben ohne Gewähr

 

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Rat und Tipps Bücher Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Inhalt Feedback Impressum Suchen Content

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch den Disclaimer und Urheberrechtshinweis
© 2003
2012 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 05. Oktober 2012. Alle Rechte vorbehalten.