DeiFin – Die Finanzseite

Home Zurück Feedback Inhalt Impressum Suchen Content Datenschutz

     FineTrading

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Bücher
Rat und Tipps
Glossar
Links

 

FineTrading

 

   Verbesserung der Liquidität durch FineTrading

 

Produkte, welche über eine längere Zeit gelagert werden müssen, erfordern ein hohes Maß an Aufwand und müssen sorgfältig geplant werden. Doch immer mal wieder kann es vorkommen, dass saisonale Spitzen eintreten, oder ein spontanes größeres Projekt bevorsteht. In vielen Fällen jedoch sind sämtliche Bankkredite bereits bis zum Limit erschöpft und man selbst bekommt kein Geld mehr. In diesem Fall kann eine FineTrading Finanzierung Abhilfe schaffen, in dem so ein Unternehmen als Zwischenfinanzierer fungiert. Doch wie genau läuft der Prozess des FineTrading eigentlich ab?

Der FineTrading Ablauf im Detail

Zwischen dem Käufer und dem FineTrader wird ein Rahmenvertrag abgeschlossen. Zu aller erst wird aber die eigene Bonität geprüft, um das Risiko des Zahlungsausfalles zu minimieren. Der FineTrader schließt zudem meist noch eine Warenkreditversicherung ab, um auf Nummer Sicher zu gehen. Je nach Anbieter können die Konditionen variieren. Aus diesem Grund sollte im Vorhinein immer ein Preisvergleich von FineTrading Anbietern stattfinden.

Wenn sämtliche Konditionen mit dem FineTrader ausgehandelt worden sind kann die Ware in Rücksprache mit diesem bei dem Lieferanten bestellt werden. Der FineTrader bekommt diese Ware aber nie zu sehen. Diese wird direkt an den Käufer geliefert. Der FineTrader dient lediglich als Zwischenfinanzierer. Ist mit der Ware alles in Ordnung, sowohl optisch als auch technisch, wird dies dem FineTrader mitgeteilt und dieser begleicht umgehend die Rechnung des Lieferanten mit Abzug von Skonto. Innerhalb eines vereinbarten Zeitraumes stellt der FineTrader nun eine Rechnung an den Käufer aus. Um diese Rechnung zu begleichen wird meist eine Zahlungsfrist zwischen 90-120 Tagen eingeräumt. Innerhalb dieser Zeitspanne kann der Käufer seine Rechnung bequem und flexibel begleichen. Somit hat er Zeit bevorstehende Projekte ohne Sorgen zu finanzieren und das eingesetzte Geld zu vervielfachen.

Einsatzmöglichkeiten von FineTrading

Wenn man Basel II und Basel III im Hinterkopf hat, wird es immer schwieriger einen (größeren) Kredit zu bekommen. Aus diesem Grund werden alternative Finanzierungsinstrumente, wie das Factoring oder FineTrading immer beliebter, auch in Deutschland. Die meisten Unternehmen bieten FineTrading erst ab einem Wareneinkaufswert von > 100.000 Euro an. Dies variiert aber je nach Unternehmen. Somit richtet sich dieser Prozess an kleine und gehobene Unternehmen im mittelständischen Bereich. FineTrading kommt vor allem in zwei Szenarien zum Einsatz: Wenn ein unerwartetes großes Projekt bevorsteht oder wenn saisonale Spitzen im Jahr auftreten, wo ein Mehrbedarf an Ressourcen benötigt wird. Andere Einsatzgebiete können für junge Unternehmen in ihrer Wachtumsphase sein, wenn diese schnellstmöglich expandieren möchten.

 

Siehe auch:

Aufzählung

Übersicht über Kursdatenanbieter ("data vendor")

Aufzählung

Zins-Futures

Aufzählung

Wirtschaftskalender

Aufzählung

Die Goldseite

Aufzählung

Devisenkurse in Echtzeit

Aufzählung

Vergleich von Depots der Banken

Aufzählung

Vergleich von Girokonten

Aufzählung

Vergleich von Festgeldanlagen

Aufzählung

Vergleich von Kreditkarten

Aufzählung

Vergleich von Ratenkredite

Aufzählung

Aktienindex-Futures

Aufzählung

Sparpläne und ihre Rendite

Aufzählung

Kleinkredit, Minikredit, Dispokredit

Aufzählung

Minikredit sofort bis 1.000 Euro aufs Konto

 

Alle Angaben ohne Gewähr

 

zurück

"Im Anfang war die Tat."
Goethezitat aus "Faust"

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Bücher Rat und Tipps Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Content Datenschutz

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2019 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 13. Mai 2019. Alle Rechte vorbehalten.