DeiFin – Die Finanzseite

Home Inhalt Feedback Impressum Suchen Content

     Devisenmarkt

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Rat und Tipps
Bücher
Glossar
Links

 

 

Aufzählung

Welche Tipps sollten Anfänger beim Devisenhandel beachten?

Der Devisenhandel übt auf viele Anleger und Trader einen großen Reiz aus, weil es dort möglich ist, schon in wenigen Minuten hohe Gewinne zu erzielen. In dem Zusammenhang darf jedoch nie außer Acht gelassen werden, dass den möglichen hohen Gewinn genauso hohe Verluste gegenüberstehen, die ebenso schnell auftreten können. Daher sollten Anfänger auf jeden Fall bestimmte Tipps und Ratschläge beachten, sodass sie möglichst erfolgreich im Bereich Forex-Trading starten können.

Der erste Tipp beinhaltet, dass sich die neuen Trader stets umfangreich darüber informieren sollten, wie der Handel mit Devisen überhaupt funktioniert und welche Grundlagen es beim Forex-Trading zu beachten gibt. Dazu gehört unter anderem, dass man sich mit den zahlreichen Fachbegriffen vertraut macht, wie zum Beispiel Lot, Spread, Margin oder Pips. Diese Begriffe werden einfach alltäglich beim Handel mit Devisen verwendet, sodass es sehr wichtig ist, deren Bedeutung zu verstehen. Informieren kann man sich über solche Fachwörter und über den Handel mit Devisen im Allgemeinen zum Beispiel auf der Webseite devisenhandeln.org. Aber auch die verschiedenen Forex-Broker, bei denen man letztendlich sein Handelskonto eröffnet, geben in diesem Bereich viele Informationen an die Hand. Nachdem man sich ausreichend informiert hat, kann es im Prinzip mit dem Handel beginnen. Zuvor sollte man jedoch die Möglichkeit nutzen, den Handel über ein Demokonto umfangreich und ohne Zeitdruck zu trainieren. Der erste Tipp im Zuge des Echthandels beinhaltet, dass der Trader zunächst einmal nur kleine Einsätze tätigen sollte. Manche Broker stellen zwar die Möglichkeit zur Verfügung, mit einem Hebel von bis zu 500:1 zu handeln, jedoch sollten Anfänger von dieser Möglichkeit noch keinen Gebrauch machen. Denn bei einem Hebel von beispielsweise 400:1 wäre das Margin lediglich 0,25 Prozent, sodass es sehr schnell passieren kann, dass eine Position aufgrund vorübergehender Verluste vom Broker automatisch geschlossen wird, weil kein ausreichendes Margin mehr vorhanden ist. Experten empfehlen, dass Anfänger maximal 10-15 Prozent ihres gesamten Kapitals, welches zum Handel mit Devisen zur Verfügung steht, auf eine Position setzen sollten.

Aufzählung

Den Markt beobachten und nicht voreilig handeln

Neben den möglichst geringen Einsätzen zu Beginn besteht ein weiterer Tipp darin, den Markt genau zu beobachten und nur auf Basis der vorhandenen Strategie zu handeln. Gerade neue Trader sind noch sehr begeistert vom Forex-Trading und lassen sich von Gefühlen leiten, was jedoch meistens ein Fehler ist. Daher ist es umso wichtiger, sich an die ausgearbeitete Strategie zu halten, auch wenn es manchmal schwerfällt. Dazu gehört auch, dass man nicht unbedingt und zwingend jederzeit etwas handeln muss, sondern auch einmal abwarten sollte, bis sich eine gute Gelegenheit ergibt. Zwar ist dies aus Sicht mancher Trader vielleicht etwas langweilig, aber es erhöht auf jeden Fall die Chance, dauerhaft erfolgreich handeln zu können. Ein weiterer Tipp besteht darin, sich vielleicht im Bereich des Social Trading zu engagieren. Immer mehr Forex-Broker stellen diese Möglichkeit zur Verfügung, wovon gerade Anfänger profitieren können. Diese können sich nämlich zum Beispiel bei eToro anschauen, welche Devisen erfahrene Trader handeln und welche offenen Position diese haben. Ein weiterer wichtiger Tipp ist, etwaige Verluste zumindest zu begrenzen, was auch im Bereich des Forex-Tradings mit der klassischen Stop-Loss-Order möglich ist.

 

Siehe auch:

    Hedging von Fremdwährungspositionen

    Futures auf Devisen

    Währungsumrechner

    Liste aller Währungskürzel

    Liste aller Währungen und Untereinheiten

    Was ist Forex?

    Die ersten Schritte im Bereich Forex Trading

zurück

"When in doubt, stay out."

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Rat und Tipps Bücher Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Inhalt Feedback Impressum Suchen Content

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch den Disclaimer und Urheberrechtshinweis
© 2003
2016 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 13. Juni 2016. Alle Rechte vorbehalten.