DeiFin – Die Finanzseite

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Content Datenschutz

     Autoaktien

Futures
Optionen
Hedging
Märkte
Themen
Bücher
Rat und Tipps
Glossar
Links

 

Thema: Autoaktien

 

   Autoaktien: Noch immer einen Blick wert?

In den vergangenen Jahren waren Autoaktien für Privatanleger immer eine mögliche Option. Es boten sich unterschiedliche Möglichkeiten, um bei einer starken Dividende zu investieren. Inzwischen trüben schlechte Aussichten die Kurse deutlich ein. Doch lohnt es sich trotzdem, die Papiere in den Blick zu nehmen? Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Faktoren.

    Quelle: https://pixabay.com

   Schlechte Performance in den letzten Jahren

Wer den Blick auf die Charts lenkt, der kann sich aktuell kaum täuschen. Daimler, VW, BMW und Co. bringen schon längst nicht mehr die Gewinne der vergangenen Jahre. Dafür verantwortlich ist einerseits der radikale Wandel, in dem sich die Branche befindet. Immer mehr alternative Antriebe rücken in den Blickpunkt. Doch lange haben es gerade die großen deutschen Hersteller verschlafen, selbst auf diesen Trend zu setzen. Aus der Sicht manches Investors ist es inzwischen zu spät, um diese Chance noch zu nutzen.

Auch der Blick auf die Quartalszahlen liefert in diesen Tagen ein klares Bild. Der Gewinn ist in den letzten Jahren um Milliarden eingebrochen. Viele Verbraucher ziehen den Kauf eines neuen Fahrzeugs nicht in Betracht, sondern entscheiden sich für die günstige Reparatur. Dazu trägt die Tatsache bei, dass die Teile inzwischen günstig aus dem Internet zu beziehen sind. So kann zum Beispiel jeder eine Antriebswelle bei Autoparts24 kaufen und diese selbst verbauen. Dies wirkt sich negativ auf den tatsächlichen Absatz der Hersteller aus.

   Die Auswahl ist entscheidend

Aber worauf kommt es nun als Investor an, um die Autowerte in den Blick nehmen zu können? Entscheidend ist auch in diesen Tagen die Auswahl. Einen allzu starken Anstieg der Kurse dürfen sich die Anleger in diesen Tagen nicht erhoffen. Und auch die Dividenden scheinen längst nicht so sicher, wie in den vergangenen Jahren. Zuletzt entschieden sich sogar die großen Firmen dafür, die Ausschüttungen für ihre Aktionäre noch einmal entscheidend zu kürzen. Ziel ist es stattdessen, größere Rücklagen zu bilden.

So bleibt letztlich die Diversifikation im eigenen Depot ein wichtiger Faktor. Darin sollte nicht allein die Autobranche vertreten sein. Stattdessen ist eine Streuung wichtig, welche vor den Schwankungen einzelner Werte absichert. Dann ist es wiederum mit gutem Gewissen möglich, die eine oder andere Aktie im Depot zu halten.

   Wachstum statt Dividende?

Was sich die Anleger in den letzten Jahren erhofften, das wird am Beispiel der Daimler-Aktie sehr deutlich. Diese versprach über einen langen Zeitraum eine Dividende von etwa fünf Prozent pro Jahr. Auf diese Art und Weise konnten sich die Aktionäre über ein ansehnliches passives Einkommen freuen. Der Anstieg des Kurses spielte hingegen eine ganz klar untergeordnete Rolle.

Inzwischen wird deutlich, dass auch Autoaktien einen ganz anderen Weg einschlagen können. Der Autobauer Tesla verzichtet zum Beispiel ganz auf die jährliche Ausschüttung. Stattdessen wird das Geld in das Wachstum der Firma reinvestiert. Die Verdopplung des Kurses, die Tesla innerhalb eines Jahres hinlegte, spricht in diesem Fall für sich. Vielleicht läutet dies auch bei anderen Aktien dieser Branche ein ganz neues Zeitalter ein, das doch zum Vorteil der Anleger ausfallen kann, die sich damit befassen.

Siehe auch:

Aufzählung

Übersicht über Kursdatenanbieter ("data vendor")

Aufzählung

Zins-Futures

Aufzählung

Wirtschaftskalender

Aufzählung

Die Goldseite

Aufzählung

Möglichkeiten langfristig Geld anzulegen

Aufzählung

Devisenkurse in Echtzeit

Aufzählung

Vergleich von Depots der Banken

Aufzählung

Vergleich von Girokonten

Aufzählung

Vergleich von Festgeldanlagen

Aufzählung

Vergleich von Kreditkarten

Aufzählung

Aktienindex-Futures

Aufzählung

Aktien: Investieren mit Strategie statt blinde Spekulation

Aufzählung

Kleinkredit, Minikredit, Dispokredit

Aufzählung

Unternehmensfinanzierung zu attraktiven Konditionen: welchen Einfluss das Finanzcontrolling ausübt

Aufzählung

Die Kunst als Sichtfenster in eine andere Welt!

Aufzählung

Digitale Geldbörse: So bezahlt man mit dem Smartphone

Alle Angaben ohne Gewähr

 

zurück

"Im Anfang war die Tat."
Goethezitat aus "Faust"

 

Futures Optionen Hedging Märkte Themen Bücher Rat und Tipps Glossar Links

 

 

 

 

Diagramm

Home Feedback Inhalt Impressum Suchen Content Datenschutz

 

Ihre E-Mail mit Fragen, Anregungen, Kommentaren oder Verbesserungsvorschlägen zu dieser Webseite an: info-d1@deifin.de 
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verfassers. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz und Urheberrecht
© 2003
2020 Bert H. Deiters
 Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehme ich keine Gewähr.
Fehler berichtigen.
Stand: 14. Mai 2020. Alle Rechte vorbehalten.